Reparaturen / Réparations – Repaircenter

In unserer neuen Werkstatt, ganz in der Nähe des Surfcenters, bieten wir einen einmaligen Service. Wir verarbeiten die neusten Hightech-Materialien, so dass die Reparaturstelle robuster ist als das Original! Für Brett- und Segelreparaturen sind wir die absoluten Profis. 25 Jahre Erfahrung, über tausend Boards und Segel repariert und eigene Boards gebaut, sind die Garantie dafür. Unser Know-how über Material und Konstruktion ist neben der Beurteilung der Fahreigenschaften ein weiterer wichtiger Punkt bei der Auswahl unseres Angebotes.

Nous vous offrons, dans notre nouvel atelier situé à deux pas du Surfcenter, un service incomparable. Nous utilisons les tout nouveaux matériaux de haute technologie: votre matos sera encore plus solide que l’original! 25 ans d’expérience, plus de mille planches et voiles réparées, ainsi que l’élaboration de nombreuses et diverses planches sont la garantie de notre professionnalisme. Le savoir-faire acquis sur le matériel et la construction, ainsi que la maniabilité du matos sur l’eau, sont les points importants qui dictent le choix de notre offre.

Board-Reparaturen

Wann muss man reparieren – wann nicht!? Ist es nur ein «Lackschaden» oder ein Loch!? Nachfolgend ein paar Beispiele.

Quand doit-on réparer ou pas? >Est-ce un trou ou seulement le vernis qui a été égratigné?

Normale Sandwich-Konstruktion! Hier handelt es sich nur um einen Lackschaden. Das Laminat unter der Farbe ist nicht beschädigt. Solche Schäden entstehen aus folgendem Grund: Das Laminat federt Schläge bis zu einem gewissen Punkt ab und die Farbe nicht. Die Farbe ist wie beim Auto einfach immer leicht spröde. –> muss nicht repariert werden!

 

Sandwich normale! Ici, seul le vernis a été touché. Lacouche laminée sous la couleur n’est pas abimée. Comment ces avaries arrivent-elle : La couche laminée amortit les coups jusqu’à un certain point mais pas le vernis. C’est comme pour les voitures, la couleur est légèrement cassante. Ne doit pas être réparé!

Durch einen extremen Schleudersturtz ist das Board stark beschädigt worden. Man sieht im Spalt den Schaumkern des Boardes. –> muss dringend repariert werden !!!! Es besteht die Gefahr, dass sich der Schaumkern mit Wasser voll saugt!!!

 

Une chute extrêmement violente peut causer de graves dommages. Comme on le voit ci-contre, une fissure laisse apparaître le polystyrène de la planche. –>A réparer immédiatement!!! Le danger est que le polystyrène se remplisse d’eau comme une éponge!!!

Die Nose ist bei einem Surfboard abgebrochen (am Strand im Sand eingesteckt)! –> kein Problem – die Nose können wir wieder ansetzen und den ganzen Nosebereich verstärken, so dass es stabiler ist als neu !!!

Antirutsch / Antidérapant

Was mache ich wenn der Antirutsch kein Gripp mehr hat und das Brett rutschig ist? Folgende Lösungen stehen zur Auswahl:

  1. Wir können in unserer Werkstatt auf Dein Brett einen neuen Antirutsch spritzen. Du kannst wählen, wie stark er sein muss. Optisch ist der neue Antirutschbelag nicht von einem Belag auf einem neuen Brett zu unterscheiden. Kostenpunkt : ca. 95.- bis 125.-, je nach Vorbereitungsarbeiten die gemacht werden müssen.
  2. Du kannst bei uns im Shop eine Arbeitspackung Antirutsch kaufen und Dein Brett selber mit einem neuen Belag versehen. (ca. Fr. 59.-, reicht für 1-2 Boards)

Vorgehen:

  • Fussschlaufen und Mastfuss entfernen
  • Brett evtl. waschen
  • alter Antirutsch mit einem 150er Schleifpapier gut Anschleifen (Vorsicht Design nicht zerstören!)
  • Oberfläche gut Reinigen (am besten mit Brennsprit) und Brettkante mit Malerband abkleben damit kein Antirutsch auf die Unterseite kommt.
  • Antirutsch bereits vor der Zugabe des Härters gut aufrühren, damit die groben Bestanteile nicht auf dem Behälterboden bleiben.
  • im richtigen Verhältnis in einem genügend grossen Behälter mischen.
  • Antirutsch mit einem kleinen Schaumstoffroller (5 bis 10cm Breite) auf das Brett aufrollen. Grosszügig arbeiten! Nicht länger als 10min rollen, da sich der Roller, durch das Lösungsmittel im Antirutsch, langsam auflösst. Mit etwas Geschick kann man ein Topresultat erreichen. (Rutschfestigkeit und Optisch!)

Que faire lorsque l’antidérapant n’accroche plus et que la surface de la planche devient glissante? Voici deux solutions à choix:

  1. Nous pouvons, dans notre atelier, gicler au pistolet un nouvel antiglisse sur ta planche. Tu peux en choisir la rugosité. Esthétiquement, ta planche aura la même allure qu’auparavant. Coûts: de 95.- à 125.-, tout dépend des travaux de préparation.
  2. Tu peux acheter dans notre magasin un set complet antiglisse pour 59.- et poser toi-même le nouveau revêtement sur ta planche.

Marche à suivre:

  • enlever les cale-pieds et le pied de mât
  • laver éventuellement la planche
  • bien poncer le vieil antidérapant avec du papier d’émeri 150 (attention à ne pas abimer le design !)
  • bien nettoyer la surface (avec de l’alcool à brûler)
  • protéger les carres de la planche avec du scotch de peintre pour ne pas mettre de l’antiglisse sous la planche. Avant de mélanger les deux composants, bien brasser la masse d’antiglisse sinon les grains restent au fond du récipient
  • mélanger les deux composants (attention aux proportions) dans un récipient assez grand
  • étendre l’antiglisse au moyen d’un petit rouleau en mousse (5 à 10 cm de large) sur la planche
  • longs coups de rouleau!
  • pas plus de 10 minutes, car le rouleau se désagrège lentement au contact du diluant contenu dans l’antidérapant. Avec un peu d’adresse, on peut arriver à un très bon résultat (consistance et esthétique!)

Vorsicht bei Online-Auktionen! Windsurfen ist nach wie vor eine junge Sportart und das Material entwickelt sich schnell weiter. Bei den Boards hat sich einiges verändert: So kann man sagen, dass Windsurfen mit einer zu alten Ausrüstung ist, wie wenn man mit Langlaufskis eine Abfahrtspiste runterfährt. Speziell bei Einsteiger- und Aufsteigerboards sollte man vorsichtig sein. Bei Jahrgang 1999 und älter ist Vorsicht angesagt! Letztes Jahr hatte ein Neueinsteiger, ohne sich vorher zu informieren, in gutem Glauben eine 16 jährige Ausrüstung für Fr. 850.- gesteigert, die zwar fast neuwertig war, aber absolut veraltet, unbrauchbar und wertlos!

CONSEIL: Attention aux actions en ligne! Le windsurf a toujours été un sport à la mode et le matériel évolue à toute vitesse. Les planches surtout ont changé: en voulant utiliser un vieil équipement, c’est comme si vous vouliez descendre la piste du Lauberhorn avec des skis de fond! Une attention toute particulière est de mise pour les planches « débutants » et « intermédiaires ». Attention au matos fabriqué avant les années 2000! Un débutant en a fait l’amère expérience l’an passé: ne s’étant pas informé auparavant, il a pensé bien faire en achetant un équipement vieux de 16 ans pour fr. 850.-: malgré son bon état, cet équipement était absolument inutilisable, démodé et dévalorisé!

Die North PowerXT Verlängerung kann nicht mehr (oder kaum mehr) gelöst werden!
Häufigster Grund: Das Rätschenrad (A) ist oxidiert oder verschmutzt.
Lösung: Die Base der XT Verlängerung demontieren. Die Imbusschraube(B) an der Achse(C) lösen und die Achse mit der Umlenkrolle seitwärts herausziehen. Das Rätschenrad auf beiden Seiten und im Achsloch gut Reinigen. Falls das Rätschenrad stark oxidiert ist, die Seiten zusätzlich mit einem 300er Schleifpapier leicht schleifen. Die Achse ebenfalls reinigen! Das Rätschenrad und die Achse minim ölen oder fetten und das Ganze wieder zusammen bauen. Darauf achten, das die Zähne im Rätschenrad nicht geölt oder gefettet werden!
War die Power XT bereits einige Jahre im Einsatz (viel im Salzwasser) und nichts geht mehr richtig – dann gibt es eine Serviceaktion! Für SFr. 68.- wechseln wir Dir den kompletten Body (schwarzer Einschub im Verlängerungsrohr) gegen einen neuen Body.

Votre rallonge ne fonctionne plus bien….
C’est sans doute que la roulette dentelée (A) est oxydée ou des déchets sont coincés. La solution est de démonter la vis imbus (B) et l’axe (C), retirer l’axe sortir la roue dentelée, nettoyer les 2 côtés et l’axe, si c’est tres oxydé tu peux prendre un papier de verre grains 300 et légèrement poncer les côtés et l’axe. Graisser ou WD-40 les côtés et l’axe (légèrement) et remonter l’ensemble. Attention de ne pas graisser les dents….
Si ta  rallonge Power xt a été beaucoup employée dans l’eau salée et ne fonctionne plus correctement nous te remplaçons pour Fr. 68.- la base en noir.

BEISPIEL TIPP